Phythotherapie

Aus medizinischer Sicht haben Heilkräuter eine enorme Bedeutung:

Sie haben die Fähigkeit, in sicherer Weise die Körpergewebe, das Immunsystem und die Integrität des Körpers zu stärken und gleichzeitig das Potential, ihn zu reinigen, zu entgiften und von Schadstoffen zu befreien.

Diese Kräuter zu einem Bestandteil der Ernährung werden zu lassen ist von großem Nutzen für die Gesellschaft als Ganzes. 

Aktuell vermuten viele Wissenschaftler, dass die Zunahme chronischer Erkrankungen u. a. darauf zurückzuführen sei, dass wir weniger pflanzliche Nahrung als früher zu uns nehmen.

In allen traditionellen Gesellschaften wurden viele Kräuter zur gesundheitlichen Stärkung eingesetzt, und in der Ernährung nahmen die Menschen viele sekundäre Pflanzenstoffe auf, das sind die Schutzstoffe, die den Pflanzen ihre Farbe, ihren Duft und ihren Geschmack geben wie Flavonoide, Carotine usw.. Sie schützen unsere Zellen vor vielen Umweltgefahren, die durch Umwelt-verschmutzung, Stress und Ernährungsdefizite entstehen.

Kräuter

Heilkräuter sind ein integrierter Bestandteil der Natur. Sie sind ein wesentlicher Faktor der Artenvielfalt und wichtig für das Ökosystem der Erde. Sie sind ein wichtiger Teil unseres Austausches mit der Natur und intensiviert die Beziehung, die wir zur Erde haben. Ungefähr 80% der Weltbevölkerung stützen sich nach wie vor auf natürliche Heilmittel, die aus den jeweiligen traditionellen Medizin-systemen bekannt sind.

Heilsame Pflanzen enthalten eine Vielzahl bisher noch unbekannter Stoffe, die für die zukünftige Medizin von großer Bedeutung sein können. Damit stellt dieser Schatz der Natur einen beträchtlichen Wirtschaftsfaktor dar.

 Kräuter sind Symbole für die Kraft der Natur ein Teil der kulturellen Integrität.

Traditionelle Medizinsysteme beinhalten Werte und Lebensformen, aus denen die Menschen einer Region ihre Identität schöpfen können.

Rezepturen

Die Heilpflanzen werden individuell nach Erkrankung und Konstitution als Zubereitung einzeln oder gemischt eine Zeit lang eingenommen, um den Heilungsverlauf zu unterstützen.

Es kommen ganze Pflanzen oder nur Pflanzenteile (Blüten, Blätter, Rinden, Wurzeln) zur Anwendung. Diese werden als Kräutertees, Kräutertabletten, Säfte, Tinkturen,  Extrakte, Pulver etc. angewendet.

Alle Kräuterrezepturen werden in der Apotheke bestellt und in bester Qualität und Bioverfügbarkeit zubereitet.